CHRISTIAN-JACQUES
VERNAZZA

Sein Vater, Jean-Jacques VERNAZZA, hatte die Firma 1942 für Hafenumschlag- und Transport gegründet, aber unter der Leitung von Christian-Jacques VERNAZZA wurde mit der Aufnahme neuer Geschäftszweige die Diversifizierung des Familienunternehmens vollzogen.

Zunächst wurde 1973 die MEDIACO LEVAGE gegründet, dann 1988 die Tochtergesellschaft MEDIACO VRAC, die Lager- und Hafenlogistikdienstleistungen anbietet.

Als dynamischer Unternehmensleiter konnte er durch seine harte Arbeit die Aktivitäten seiner Gruppe, die in allen Regionen Frankreichs und international präsent ist, entwickeln und diversifizieren.

Der Stadt Marseille sehr verbunden, war er bestrebt, den Hauptsitz des Konzerns dort zu behalten, wo er von allen gekannt und geschätzt wurde. Er bekleidete verschiedene repräsentative Positionen in Marseille, Paris und im Ausland, wo er ein aktives Mitglied war.

  • Präsident der ESTA (European Association of abnormal road transport an mobil cranes) in LEIDEN (NL) wo Christian Jacques VERNAZZA eine weltweite Kooperation initiiert und aufgebaut hat
  • Vizepräsident der UFL (Französischer Verband für Kranarbeit) in Paris
  • Mitglied der Industrie- und Handelskammer in Marseille
  • Mitglied des Beratenden Ausschusses der französischen Nationalbank in Marseille
  • und Wahl zum Unternehmer des Jahres 2012 in Marseille.

Sportlich, grosszügig und mit einem offenen Ohr für die Belange seiner Mitarbeiter, hat er seit mehreren Jahren seine Kinder in die Leitung des Unternehmens einbezogen.